Die Welt ist ein Schlachthaus

Posted By Stefan Lorch / Februar, 20, 2016 / 0 comments

Das Fleischwerk von Christoph Nussbaumeder

B5 aktuell Kritik von Barbara Bogen

Eine Meisterleistung von Stefan Lorch, ein einsamer Hoehepunkt

Posted By Kritik / März, 24, 2015 / 0 comments

Kinder der Sonne Nachtasyl

Wolf Ebersberger in der Nürnberger Zeitung

Herr Weber braucht kein Geld mehr

Posted By Kritik / März, 24, 2015 / 0 comments

Aus Liebe

Nürnberger Zeitung

Offener Aufruf zum Widerstand

Posted By Kritik / März, 17, 2014 / 0 comments

Bayerischer Rundfunk B5 Aktuell – Tod eines Handlungsreisenden
von Barbara Bogen

Grandios balanciert Stefan Lorch die Seelenlage seiner Figur aus

Posted By Kritik / März, 17, 2014 / 0 comments

Tod eines Handlungsreisenden – Mangelware
Christoph Leibold  THEATER DER ZEIT

Lorch ist von Beginn an eine Art Loman-Clown

Posted By Kritik / März, 17, 2014 / 0 comments

Tod eines Handlungsreisenden – Ein Leben wie von der Stange
Wolf Ebersberger   Nürnberger Zeitung

Anruehrendes Zwiegespraech mit einem kleinen Maedchen

Posted By Kritik / März, 16, 2014 / 0 comments

Einige Nachrichten an das All – Die Welt ist ein komischer Wirrwarr
Steffen Radlmaier Nürnberger Nachrichten

Er liebt sie, das ist keine Frage

Posted By Kritik / Mai, 20, 2013 / 0 comments

Hedda Gabler – Die gefährlichen Waffen der Frauen
von Wolf Ebersberger

Gier nach dem selbstbestimmten Leben

Posted By Kritik / Mai, 20, 2013 / 0 comments

Ein vor Liebe blinder Jörgen Tessman
von Günter Kusch

Widerwaertiger Gute-Laune-Gatte

Posted By Kritik / Mai, 20, 2013 / 0 comments

Dicht und Stringend
SZ Kritik von Olaf Przybilla

Tapsig-grinsende Uebergriffigkeit

Posted By Kritik / Mai, 20, 2013 / 0 comments

Bayerischer Rundfunk B5aktuell
von Sven Ricklefs

Gehirnjogging mit Elfi

Posted By Kritik / Mai, 20, 2013 / 0 comments

Ein Sportstück von Elfriede Jelinek
Nürnberger Nachrichten

Das Make-Up der Revolution

Posted By Kritik / März, 20, 2012 / 0 comments

In Nürnberg gibt es einen Mann, der ununterbrochen nackt im Kreis läuft
Kritik von Franz Wille in THEATER HEUTE zu WOYZECK

Immerzu, Immerzu!

Posted By Kritik / Februar, 21, 2012 / 0 comments

Büchners Protagonist (Stefan Lorch) wird zum Schaustück degradiert, zur erniedrigten, aber auch peinlichen Erscheinung.”
Christoph Leibold in THEATER DER ZEIT zu WOYZECK

Unbedingt tauglich fuers kommende Theatertreffen in Berlin

Posted By Kritik / Januar, 9, 2012 / 0 comments

“…herzzerreißend niederschmetterndes Bild…”
Reinhard Wengierek in DAS BLÄTTCHEN zu WOYZECK

Am Rand der Gesellschaft

Posted By Kritik / Dezember, 20, 2011 / 0 comments

“…der grandiose Hauptdarsteller Stefan Lorch…”
Christian Muggenthaler zu WOYZECK

Das nackte gehetzte Opfer des Irrsinns

Posted By Kritik / Dezember, 19, 2011 / 0 comments

“Stefan Lorch rennt in der Hauptrolle an diesem Abend um sein Leben”
Günther Kusch zu WOYZECK

Die Hoelle das ist dein Kopf

Posted By Kritik / Dezember, 19, 2011 / 0 comments

“Umso unerbittlicher zieht Stefan Lorch seine Bahnen auf der leeren Bühne des Nürnberger Staatstheaters”
Wolf Ebersberger in der Nürnberger Zeitung zu WOYZECK

Der nackte Wahnsinn

Posted By Kritik / Dezember, 19, 2011 / 0 comments

“Die stärkste Leistung des Abends vollbringt zweifellos Stefan Lorch in der Titelrolle, der höchsten Respekt verdient…”
Katharina Erlenwein in den Nürnberger Nachrichten zu WOYZECK

So ein Woyzeck ist Ausnahmetheater, das weit ueber sich selbst hinausgeht, ein grandioser Wurf

Posted By Kritik / Dezember, 18, 2011 / 0 comments

“…gespielt von einem sagenhaft elenden Stefan Lorch…”
Barbara Bogen in B5 AKTUELL zu WOYZECK